Und wieder versinkt ein Land im Chaos.

Nach Libyen, Syrien nun die Ukraine. Im Namen der Freiheit, der Menschenrechte und im Namen – natürlich – der Demokratie. Die lupenreinen Diktaturen Bahrain und Saudi-Arabien durften ihre Demonstranten mit Panzern platt walzen, das war unseren Medien nur eine Randnotiz wert. Und dem Verfechter der Freiheit USA hat das gefallen und Deutschland hat seine Panzer mal im Einsatz gesehen.

Und darum ist dies auch genau der richtige Platz für diesen Blog, denn die Springermedien – Sie haben Post – sind ja DAS Propaganda-Organ, Quatsch, Propaganda-Organ – die PR-Spezialisten – schlechthin für solche Aktionen. (Zu der Zeit dieses Beitrages befand sich der Blog noch auf gofeminin. de, ein Angebot von Axel Springer) Man überschlägt sich förmlich mit Russland- und Putin-Bashing, bis an den Rand zur Volksverhetzung.

Würde man so was über Israel oder – auch ein ehemaliger Geheimdienstmann – Netanyahu sagen, was wäre man dann?

Tja und warum das alles? Es ist halt Kapitalismus, wie schon ausführlich erklärt, ein faschistisches System. Geleitet von Machtinteressen, von Gier, Neid, Angst und Hass, missgünstig und rachsüchtig. Eine Ausgeburt der Hölle, direkt aus Satans Feder. Genau das, was sämtliche sprituellen Lehren als negativ und schädlich für die Menschen beschreiben, wurde zur Maxime erhoben und ist nun der Antrieb für solche Taten und diese unerträgliche Heuchelei der Medien und der Axel Springer Verlag trägt die Standarte.

Richtet nicht, auf dass ihr selbst nicht gerichtet werdet.

Wisst ihr was schön wäre? Wenn jeder sein Handeln selbst verantworten würde und dazu stehen würde, was er angerichtet hat. Dann bräuchten wir gar keine Gerichte mehr.

Ich schätze Putin kann sein Handeln auf der Krim gut verantworten und tut das auch, der muss das doch nicht vor uns verantworten, sondern vor den Krimianern und die freuen sich darüber. Ich glaube, Putin bereut es sehr, dass er damals der „Flugverbotszone“ über Libyen zugestimmt hat und damit die Bombardierung, back to the middle age, und den Massenmord und das darauf folgende Chaos mit zu verantworten hat. Putin hat daraus gelernt und diesen Wahnsinn in Syrien nicht zu gelassen.

Was würde der Westen unternehmen, wenn in der Ukraine ein Bürgerkrieg ausgebrechen würde?

PS: Ich kann es auch gut verantworten, wenn der/die ein oder andere durch meine Texte in große Zweifel gerät oder gar in eine Depression verfällt, das ist leider unvermeidlich, wenn wir da raus wollen. Gaya hilft jedem, wenn man sein Herz dafür öffnet.