Die Befreiung des Willen

(Dieser Text harmonisiert den Willen und stärkt das Bewusstsein und erleichtert das Bewusstwerden, jeder sollte es lesen, manche brauchen es zwar nicht, aber es hilft.)

Wenn Du deinen Willen dem gesamten Sein widmest, dann unterwirft sich dein ich nur dir selbst.

Das selbst erkennt das Sein in deinem Verstand. Es ist Ausdruck deiner Seele.

Daraus formt sich dein ich.

Das selbst erkennt und erlebt.

Das selbst ist geformt aus der gesamten Geschichte der Menschenhheit.

Dein erleben formt dein ich. Akzeptiere und Du wirst wie ich und du.

Akzeptiere erst, dann versteht es auch dein ich und du dein sein, dann wird dein ich irgendwann dein selbst erkennen und du wirst wissen, was Menschsein bedeutet.

Akzeptiere, Verstand kommt später, wenn du es verinnerlicht hast.

Auf diese Weise wirst Du deinen Willen nie gegen das selbst richten können und aus deinem ich heraus die Absicht zur Zerstörung verlieren und erkennen, dass Du nicht ich bist, sondern Wir sind Wir.

Menschen.

————————————————————–

Von nun an führen uns die Fragen über die Vergangenheit in die Zukunft.

————————————————————–

Willkommen im neuen Zeitalter!

————————————————————–

Die Menschen wollten das so. 🙂

————————————————————–

Mit Wille zur Liebe Weisheit und Harmonie finden Wir immer die besten und schönsten Ziele und gehen unsere Wege dahin mit Freude und Glück.

————————————————————-

Zeitabläufe sind berechenbar, aber die Zeitenwenden werden durch Bewusstwerdung erzeugt.

Bewusstwerdung kann auch unangenehm sein und sogar Krankheiten auslösen, aber in diesem Falle bedeutet Bewusstw-Erdung auch Heilung.

Danke.

Jens.

PS: Solche Erkenntnisse brauchen manchmal etwas lange und Erfahrungen von vielen Leben, darum würde der Jens sich niemals erdreisten, sich solche Weisheiten als Einzelner auf die Fahne schreiben, denn das ist das Ergebnis einer langen Geschichte, die bis zum Ursprung unsere Welt reichte.

Drum darf der das und machen tut er es – klar – weil er es kann. 🙂

Bitteschön meine Lieben, Guten und Schlechten. Böse Menschen gibt es nicht.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s